Blue Aid Festival

Benefizkonzert

21. September 2024

SPENDEZWECK 2024

Das Blue Aid Festival Lucerne findet nach zweifacher gelungener Ausführung in der Landi Ebikon (2019) und dem Schulhaus Zentral Ebikon (2022) auch im 2024 statt.

Das junge Team rund um die beiden Co-Präsidenten Mauro Bollina und Jan Hufschmid befindet sich in der Planungsphase für die dritte Ausführung vom Benefiz-Festival. Die Idee fürs Blue Aid Lucerne kam den beiden ehemaligen Maturanden Till Rether und Nicolas Koch. Till ist auch 4 Jahre nach der Premiere noch ein aktives Mitglied vom Blue Aid Team während sich Nicolas nach der ersten Durchführung aus zeitlichen- und Studiumsgründen nicht mehr fürs Blue Aid Festival engagieren kann

Nach dem Spendezweck von Mary’s Meals (2019) und der Kinderkrebshilfe Zentralschweiz (2022) geht der Grossteil des Erlös vom Festival 2024 an die SSBL (Stiftung für selbstbestimmtes und begeleitetes Leben) in Rathausen, Luzern.

Wir vom Blue Aid sind stolz darauf, den Grossteil vom Erlös an eine Organisation in der Region zu spenden und Menschen in der Schweiz behilflich zu sein.

Präsentiert von:

Artists 2022

Pedestrians ⋅ Nickless

Hausbueb ⋅ Andryy ⋅ Multiphonics

Pedestrians ⋅ Nickless

Hausbueb ⋅ Andryy ⋅ Multiphonics

Archiv

Bei der ersten Durchführung des Blue Aid Festival im Jahr 2019, ist es uns gelungen, eine stolze Summe von CHF 10’190.- an Mary’s Meals zu spenden. Dies erfolgte durch ein Teil der Einnahmen, welche am Festival zusammengekommen sind.

Für die zweite Durchführung im Jahr 2022 war es uns ein grosses Anliegen, den Grossteil der Einnahmen, regional zu spenden. Stolz durften wir verkünden, dass der Spendezweck im Jahr 2022 an die Kinderkrebshilfe Zentralschweiz ging. Es war für uns eine Herzensangelegenheit Kinder in der Region mit unseren Einnahmen unterstützen zu können. Nachträglich durften wir CHF 10’000 an die Kinderkrebshilfe Zentralschweiz spenden!

Über uns

Das Blue Aid Festival Lucerne ist ein Team aus jungen jung geblieben wie auch motivierten Leuten. Unser Ziel ist es, gemeinsam etwas Grosses zu erschaffen.

Die Idee ein Festival im Raum Ebikon zu machen, kam von Till Rether und Nicolas Koch, welche sich Ihren Traum im Jahr 2019 als Matura-Abschlussarbeit verwirklichen konnten. Nach der zweiten Durchführung im September 2022 hat sich das Team um die beiden Co-Founder Till und Nicolas stark verändert. Die beiden sind nicht mehr an vorderster Front mit dabei, jedoch in einer Beraterfunktion für den neuen Vorstand und alle Mitglieder verfügbar. Nachfolgend ist der neue Vorstand aufgeführt.

JAN

MAURO

Ronny

Marco

Gönner werden

Die Organisatoren versuchen die Kosten auf das Minimum zu kürzen. Trotzdem ist das Festival mit enormen Kosten verbunden.
Um diese zu decken sind die Organisatoren auf Gönner angewiesen. Mit Ihrer Hilfe können die Organisatoren die Kultur im
Raum von Luzern fördern und den Gewinn, welcher in diesem Jahr an die Stiftung für selbstbestimmtes und begleitetes Leben (SSBL) geht optimieren.

Möchten Sie das Blue Aid Festival unterstützen?  
Dies können Sieunter folgender IBAN betätigen:

IBAN: CH67 8080 8008 1436 1100 6
Blue Aid Lucerne
Sagenhofweg 8
6030 Ebikon
Raiffeisenbank Luzern

Die Organisatoren danken für Ihre Unterstützung und damit die Ermöglichung des ersten Blue Aid Festivals.

Anreise

Das diesjährige BlueAid Festival findet als Open-Air im
Zentralschulhaus in Ebikon statt.
Man kann es mit dem Zug oder dem Bus erreichen, genau so wie mit dem
Auto. Für uns bildet das den optimalen Standort.

Mit dem Bus, Bushaltestelle Zentralschulhaus, ist das Gebäude in ca. einer
Minute zu Fuss erreichbar. Per Zug, Haltestelle Ebikon (Zug S1), sind es
zehn Minuten Fussweg. Die Parkmöglichkeit ist direkt vor dem Schulhaus.